Vom leeren Blatt zur Zeitungsseite

Recherchieren, Interviews führen und Fotografieren gehören zum Handwerk eines Redakteurs.
Das sollen auch die Teilnehmer des Jugendmedientreffens ganz praktisch erfahren und sich in
verschiedenen Darstellungsformen ausprobieren. Am Ende des Workshops werden sie mit
Beiträgen eine Seite in einer Tageszeitung Sachsen-Anhalts gestalten.

In Kooperation mit:
MZ

 

Die Referentin:

jessica quickJessica Quick kommt aus Halle (Saale). Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle  und redaktionelle Leiterin des Stadtmagazins Zachow. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei der Mitteldeutschen Zeitung und betreut dort auch das Projekt „KLASSE!“.